teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Klinikwahrheiten - Bewertung einsehen

Uniklinikum Essen - Essen

Nr. der Bewertung:9051-799 (Hits: 1517)
Autornickname:dgr13 (Private Nachricht senden)
Klinik:Uniklinikum Essen
Stadt:45147 Essen
Fachrichtung:
Tätigkeit:Neurologie
Zeitpunkt:2010
Chefarzt:Prof. Dr. H.C. Diener
Bundesland:
Note Arbeitsklima:1 - sehr gut
Kommentar Arbeitsklima:Das Arbeitsklima in der Abteilung war wirklich super. Im Gegensatz zu vielen anderen PJ-Plätzen wurde man hier als PJ-Student herzlich empfangen. Man war nicht nur da um Handlangerarbeiten zu erledigen, sondern hat gerade in den Visiten und wenn die Zeit es zuließ, immer wieder Studentenunterricht bekommen. Außerdem gab es 1 mal wöchentlich noch ein Oberarztseminar für 1 Stunde, was ich wirklich sehr effektiv fand. Und ansonstens war nich nur das Assistenzarztteam, sonder das gesamte Team der Neurologie klasse.
Note Weiterbildungsangebot:2 - gut
Kommentar Weiterbildungsangebot:Einmal wöchentlich gibt es ein Assistentenseminar, das entweder von den Assistenten selber, von einem Oberarzt oder einem Gast geleitet wird. Außerdem wird Pizza bestellt.
Kommentar Forschung:Von der Forschung selber habe ich eher wenig mitbekommen. Darin bestand als PJ-Student jedoch auch nicht mein Augenmerk.
Note Zeit:1 - sehr gut
Kommentar Zeit:Morgen geht es um 8 Uhr mit der Frühbesprechung los. Zum Teil sollte man wegen der Chefarztvisite auf den Stationen etwas eher kommen, aber das war alles ohne Probleme machbar.
Kommentar Bezahlung:Am Uniklinkum Essen gibt es pauschal derzeit 150€ im Monat, egal in welcher Abteilung.
Note Karriere:2 - gut
Kommentar Karriere:Ich glaube schon, dass die Plätze sehr begehrt sind, gerade weil es sich um ein wirklich nettes Team handelt und die Atmosphäre untereinander super ist.
Note Ausbildung:1 - sehr gut
Kommentar Ausbildung:Die wöchentlichen Oberarztseminare fand ich super und waren sehr effektiv. Der Studentenunterricht zwischendurch auf Station, je nach Zeit, war auch immer sehr effektiv. Gerade auf der Intensivstation habe ich noch eine Menge lernen könn
Note Betreuung:1 - sehr gut
Kommentar Betreuung:Wie gesagt, ich habe mich sehr wohl gefühlt. Man ist als Student akzeptiert worden und die Assistenten haben sich immer wieder über interressierte Studenten gefreut und es nicht als Last empfunden.
Gesamtnote:1 - sehr gut
Abschließender Kommentar:Hat super viel Spaß gemacht. Neuro möchte ich jetzt auf jeden Fall machen und das UK Essen kann ich als PJ-Stelle oder auch für Famulaturen nur empfehlen!


Redaktioneller Tipp


Wie werde ich eigentlich Facharzt für Neurologie?

Wie werde ich eigentlich Facharzt für Neurologie? Auf dem Weg zum Facharzt für Neurologie stellen sich viele Fragen im Hinblick auf die Anforderungen, die sich aus der Weiterbildungsordnung ergeben. Welche Pflichtfächer muss ich belegen? Wie lange dauert die Weiterbildung?

Im Interaktiven Weiterbildungsplaner der Deutschen Ärzte-Versicherung finden sich die Anforderungen auf dem Weg zum Facharzt für Neurologie in übersichtlicher Form dargestellt, so dass ihr den Weiterbildungsweg gut durchdacht und mit hinreichender Übersicht bis hin zum großen Ziel der Facharztprüfung durchlaufen könnt.

[klick hier zum Weiterbildungsplaner]

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2018