teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Prüfungsprotokolle - Hammerexamen detail

Prüfer : Falkenhausen
Uni : Magdeburg
Fach : Radiologie

Das folgende Prüfungsprotokoll wurde von einem Studenten
bei uns in die Datenbank eingetragen:


Mir wurde Radiologie als viertes Prüfungsfach zugelost. Bereits im Vorgespräch schloss der OA v. Falkenhausen die Nuklearmedizin und Strahlentherapie vollständig aus. Auch Schnittbilder schloss er für die Prüflinge aus, die nicht in der Radiologie gewesen sind. Am ersten Tag fragte er mich nach möglichen Zeichen einer pulmonalen Hypertonie im RöThorax (Kalibersprünge der Gefäße) und wie man eine LAE nachweisen könnte (CT-Angio). Außerdem wollte er wissen, was man bei einer Rechtsherzinsuffiziens vielleicht in der Sono finden könnte (freie Flüssigkeit - wo?, verbreiterte Lebervenen...). Er hat sich insgesamt mit der Fragenmenge sehr zurückgehalten am ersten Tag! Zu den anderen Prüflingen kann ich nichts sagen, da wir einzeln in die Patientenzimmer gegangen sind. Am zweiten Tag fragte er mich zuerst nach Kontraindikationen zum CT, dann zeigte er mir einige Röntgenbilder und wollte dazu meine Diagnose wissen: dicker Pleuraerguss DD Atelektase (was unterscheidet beide?), Pneumothorax mit Spannungskomponente und Thorax-Rö mit freier Luft unter den Zwerchfellkuppeln (Frage: wann machen Sie sich bei so einem Befund keine Sorgen? Antwort: nach Abdomen-OP). Die anderen Prüflinge bekamen unter anderem: Kontraindikationen MRT, welche Diagnostik beim Querschnitt/welche Ursachen?, Welche Diagnostik bei V.a. Pneumonie, Bilder: Schrotschussschädel, WeberB-fx, Sarkoidose, DSA Unterbauch und Bein + Arterien benennen, CT Schädel mit Metastasen, CT Schädel mt fettem Infarkt... Mehr fällt mir nicht mehr ein. Insgesamt ein sehr netter Prüfer, der Ruhe ausstrahlt, immer hilft, wenn es mal nicht weitergeht und nur sehr freundlich gesinnte Fragen stellt! Ein absoluter Joker - also keine Angst!

Diese Website nutzt Cookies, um deinen Besuch angenehmer zu gestalten. Wenn du die Webseite weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
Informationen zum Widerspruch bzw. Opt-Out findest du in der Datenschutzerklärung.

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2018