teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Prüfungsprotokolle - Physikum detail

Prüfer : --- bitte wählen ---
Uni : Leipzig
Fach : Biochemie

Das folgende Prüfungsprotokoll wurde von einem Studenten
bei uns in die Datenbank eingetragen:


Frau Dr. Thor: nette Prüferin, hat zum 2. Mal geprüft – also sehr wenige Altprotokollen verfügbar, hilft immer mit zielgerichteten Fragen weiter, fragt eher allgemeines Verständnis ab. Wenn sie merkt, dass man sich auskennt, fragt sie auch Detailfragen
- Vorbereitung: Frau Thor prüft wirklich alle Themen, die im Gegenstandskatalog sind – da gibt es keine Eingrenzung von bevorzugten Themengebieten. Sie forscht zur Signaltransduktion und Tumorentstehung und würde sich vllt freuen, wenn man dazu in die Tiefe geht (solche Fragen gab es bei unserer Prüfung jedoch kaum)
- Prüfung: 1) Sie bereitet 4 Umschläge vor mit je 2 Fragen, 1 aus WS und 1 aus SS. 2) Meine Themen:
- Glucose-6-Phosphatase – Funktion, Lokalisation, Regulation; Ausfall? – Glykogenose Typ I (Morbus von Giercke); Symptome und deren Ursache erklären – Hypoglykämie (weniger Zucker ins Blut freigesetzt), Hepatomegalie (vermehrte Glykogenbildung), Lactatazidose (vermehrte anaerobe Glykolyse, da mit der Zeit Sauerstoff ausgeschöpft wird), Fettleber und Ketonkörperbildung (NADH aus Glycolyse blockiert Citratzyklus, Pyruvat aus Glykolyse wird in Acetyl-CoA umgesetzt, das aber nicht in den Citratzyklus kann-> wird zur Bildung von FS und Ketonkörper eingesetzt), Hyperurikämie (Glu-6-P in den Pentose-Phosphat-Weg zu Rib-5-P umgewandelt -> Bildung von PRPP -> vermehrte Purinsynthese -> vermehrter Purinabbau -> Harnsäureanhäufung);
Warum wird Harnsäure vermindert ausgeschieden obwohl sie vermehrt gebildet wird? – Harnsäure und Lactat konkurrieren um denselben Transporter zur Sekretion in der Niere
Glu-6-Phosphatase- Mangel wird auf Chr. 17 rezessiv vererbt:
Wahrscheinlichkeiten für Erkrankungen von Nachkommen bei heterozygoten
Eltern mit den Regeln von Mendelson berechnen und erklären
- Kollagensynthese – Enzyme, subzelluläre Lokalisationen, Cofaktoren,
Quervernetzung;
Was passiert beim Austausch von Gly gegen Asp in Kollagen? Sterische
Behinderung + elektrostatische Abstoßung -> fehlerhafte Synthese; Welche
Symptome dabei? Knochenbrüchigkeit, Gelenkelastizität usw. Was passiert beim
Skorbut? Vit. C Mangel – Prolylhydroxylase
Kollagenabbau – durch MMP, die durch TIMPs inhibiert werden. TIMPs weniger
exprimiert bei Tumoren, Erhöhung von MMPs (wichtige Tumormarker) ->
Metastasierung
3) Weitere Themen:
- Glucose und Lactose-Resorption (Lactoseintoleranz + Atemtest und Nonresponder
Test) Hämsynthese und Regulation
- Reifung und Selektion von T-Lymphozyten
- Gen- Definition (Dna Abschnitt der FUNKTIONELLE RNA kodiert), DNA-Aufbau,
Apoptose
Noten: 1,2,3,3

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2020