Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Anatomie & Präpkurs

Die großen Prüfungsfächer

Redaktion (MEDI-LEARN)

unser Tipp

Als Extrakleidung für den Präparierkurs solltest du dir einen Satz gesonderte Kleidung zurechtlegen. Der oft eigentümliche Geruch der Konservierungsmittel setzt sich tief in der Kleidung fest und du wirst ungewollt der Mittelpunkt der Straßenbahn.

Anatomie (großes Fach)

Für die meisten das Highlight des Ersten Abschnittes des Medizinstudiums: Im wahrsten Sinne des Wortes hautnah erleben, wie der menschliche Körper bis in seinen innersten Winkel aufgebaut ist, Herzklappen im Präparat zu sehen, eigenhändig Nerven frei zu präparieren – das alles und noch viel mehr wirst du im Rahmen der Anatomie kennen lernen, der Lehre vom Aufbau des menschlichen Körpers. Man unterscheidet eine mikroskopische Anatomie von einer makroskopischen Anatomie. Eine mikroskopische Fragestellung wäre beispielsweise: Wie ist die Magenwand bis in die Feinstruktur unter dem Mikroskop aufgebaut? Eine makroskopische Frage würde hingegen lauten: Welche Abschnitte werden innerhalb des Magens unterschieden?

Folgende Passage zur Anatomie findet ihr in der Approbationsordnung:

III. Biologie für Mediziner und Anatomie

Histologie einschließlich Ultrastruktur von Zellen und Geweben. Histochemie. Makroskopische und Mikroskopische Anatomie der Kreislauforgane, der Eingeweide, des Nervensystems und der Sinnesorgane, des Bewegungsapparates, der Haut, des endokrinen Systems und des Immunsystems. Zusammenwirken der Systeme. Altersabhängige Besonderheiten. Topographische Anatomie. Grundzüge der Frühentwicklung des Menschen und der Organentwicklung. Allgemeine Zytologie. Grundlagen der Humangenetik. Genetik. Grundlagen der Mikrobiologie. Grundzüge der Ökologie.

Ein ganz besonderer Teil der anatomischen Ausbildung ist der so genannte Präparierkurs, bei dem du Leichen sezieren wirst.
Weiter
auf Seite

 

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2016