teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

Medimeisterschaften 2009 Dresden

Traditionelles Fußballturnier startet in neue Runde

Redaktion MEDI-LEARN

Als Fischerdorf gegründet und seit dem 16. Jahrhundert Sitz sächsischer Kurfürsten und Könige, die Perle des Barocks, das Florenz im Elbtal – das ist Dresden. Vom 03. bis zum 05.07.2009 werden nicht nur Touristen auf den Spuren von August dem Starken wandeln, sondern auch über 1500 Medizinstudenten in 8jähriger Tradition, im Schatten von Frauenkirche und Zwinger, ihre Fußballmeisterinnen und ihre Fußballmeister ermitteln.

Eventuell wird der Schatten der Frauenkirche nicht ganz bis zu den Sportflächen im Ostragehege reichen, aber zu Fuß ist diese in wenigen Minuten zu erreichen. Die Veranstaltung beginnt am Freitagabend um 20 Uhr mit einer Eröffnungsfeier und der Vorstellung der teilnehmenden Mannschaften. Das eigentliche Turnier findet Samstag von 9-18 Uhr statt. Zirka 20 Uhr werden die Sieger geehrt und es schließt sich eine große Abschlussfeier an. An den Rahmenbedingungen des Turniers hat sich im Vergleich zu den vergangenen Jahren nicht viel geändert. 12 Kleinfelder stehen für den Turnierteil bereit und gekickt wird im Spielermodus 5:1. Ebenso zur Tradition geworden und in Dresden fortgeführt: Der Fancontest. Verschiedene Bewertungskriterien werden von einer Jury unter die Lupe genommen und ausgewertet. Auch wenn es hier keinen Medimeistertitel zu ergattern gibt, wünschen wir uns auch dieses Jahr wieder reichlich Kreativität und vor allem viel Spaß.

Leider können die Veranstalter auch in diesem Jahr aus Kapazitätsgründen und aufgrund von organisatorischen Unwegbarkeiten keine Halle zum Übernachten zur Verfügung stellen. Allerdings steht eine ausreichend große Rasenfläche zum Zelten bereit. Ein Zelt sollte somit neben Stutzen, Fußballschuhen, frischer Unterwäsche und einer Zahnbürste zur Grundausstattung für das Wochenende gehören.

Die Anmeldegebühren werden auch dieses Jahr trotz Finanzkrise die Marke von 10 Euro nicht übersteigen.
Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite unter

http://www.medimeisterschaften09.de

 

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN 1996-2020