teaser bild

Benutzername:

Passwort:

Jetzt registrieren

Passwort futsch!?

;-)

100-Tage-Lernplan für das 2. Staatexamen

Die Klinik in 100 Tagen

MEDI-LEARN

AMBOSS

Viele Prüfungskandidaten sind wegen der unüberschaubaren Fülle potentieller Prüfungsinhalte für den Zweiten Abschnitt des Staatsexamens (M2) verunsichert.

Für alle, die diese Ängste und Zweifel teilen, haben wir eine gute Nachricht: Der MEDI-LEARN 100-Tage-Lernplan ermöglicht eine systematische, prüfungsrelevante und zeitökonomische Prüfungsvorbereitung und bildet so eine sichere Bestehensbasis.

Kreuzplan AMBOSS - zum Download 100-Tage-Lernplan für Amboss: klick hier 
AMBOSS
Zur Website: klick hier 

Unser Lernplan geht von gleich verteilten mittleren Vorkenntnissen in allen Fächern aus. Er erstreckt sich über einen Zeitraum von insgesamt 100 Tagen. Für die Arbeit mit dem Lernplan empfehlen wir, in den ersten 85 Lerntagen jeweils morgens die Fächer aus Lernkarten oder einem Kurzlehrbuch zu lernen und nachmittags die dazu gehörenden Fragen zu kreuzen. Im Plan findet sich auch eine Aufgliederung der Fächer nach Einzelkapiteln, die als Orientierung bei der Zeiteinteilung dienen kann. In den Spalten auf der rechten Seite findet sich der Kreuzplan. Dieser sieht vor, die Fächer von Anfang an examensweise zu kreuzen. Am ersten Tag steht z. B. Innere „Herz und Gefäße“ auf dem Programm. Nachmittags wird dann ein komplettes Innere-Examen gekreuzt, also auch die Fragen aus den anderen Kapiteln der Inneren Medizin. Dadurch sieht man bereits zu Beginn eines Faches, welche Schwerpunkte das IMPP setzt. In den bisherigen Examina M2 hat sich gezeigt, dass die Fächer des alten 1. Staatsexamen nur eine untergeordnete Rolle spielen. Diese Fragen sind in der Amboss-Kreuzanwendung nicht enthalten, so dass keine Zeit mit der Bearbeitung dieser Fragen vergeudet wird.

Für die letzten 15 Lerntage empfehlen wir, die letzten fünf Examina zu kreuzen. Beachte bitte, dass zwei der fünf Examina bereits bekannte Fragen aus den vorhergegangenen 85 Lerntagen enthalten. Sie dienen nicht zur Leistungskontrolle, sondern zur Wiederholung des Stoffes! Als Generalprobe sind dann die beiden letzten Examina vorgesehen, deren Fragen noch nicht im vorhergehenden Kreuzplan vorkamen.

Beim Kreuzen ist es nicht erforderlich, alle Kommentare zu lernen. Wenn die richtige Antwort der Frage klar ist, muss der Kommentar zur Frage nicht gelesen werden.

Viel Erfolg im Examen! 

MEDI-LEARN